Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
toggle menu
 

Wie funktioniert die Beteiligung

Zur Zeit verwalten wir fünf Investmentfonds. Jeder finanziert Unternehmen zu einem bestimmten Punkt in ihrer Entwicklung und mit bestimmten Zielsetzungen. Allen Fonds ist gemeinsam, dass ausschließlich Unternehmen mit Sitz im Bundesland Bayern finanziert werden, die ihren unternehmerischen Fokus auf High-Tech Produkte oder Dienstleistungen richten.

Zu den von uns finanzierten Branchen gehören Biotechnologie und Life Science, Medizintechnik, Software und IT, Umwelt- und Nanotechnologie sowie Werkstoffe und Neue Materialien.

Hier reißen wir kurz unsere fünf Fonds an. Detailinformationen erhalten Sie auf den Folgeseiten, oder kontaktieren Sie uns direkt.

Seedfonds Bayern

beteiligung_icon_seedSie stehen am Anfang der Produktentwicklung. Ihr Unternehmen ist nicht älter als 12 Monate und Ihr Ziel ist der erfolgreiche Abschluss der Seed-Phase mit einem Proof of Technics. Privatinvestoren stehen Ihnen nicht oder mit maximal 200 T€ zur Verfügung.

Der Seedfonds Bayern stellt jungen bayerischen Unternehmen Beteiligungskapital zur Finanzierung des Unternehmensaufbaus zur Verfügung. Projektinhalt ist immer ein innovatives und technologieorientiertes Produkt, oder eine entsprechende Dienstleistung.

Nach Abschluss der anschubfinanzierten Seedphase sollen weitere Kapitalgeber, z.B. Business-Angels oder Venture-Capital-Gesellschaften, für die Weiterentwicklung und den letztendlich erfolgreichen Markteintritt hinzukommen.

Mehr zum Seedfonds Bayern

Clusterfonds Start-Up!

beteiligung_icon_proof-of-technicsIhr Produkt hat den Proof of Technics geschafft. Ihr Unternehmen befindet sich am Ende der Seed-Phase und ist nicht länger als 24 Monate am Markt. Ihr Ziel ist der Einstieg in die Start-Up-Phase, um mit Ihrer Technologie den „proof of market“ zu erreichen.

Der Clusterfonds Start-Up! stellt bayerischen Technologieunternehmen Beteiligungskapital bis zu 500 T€ zur Bewältigung der Lücke zwischen Seed-Phase und Start-Up-Phase zur Verfügung, wenn noch keine privaten Geldgeber zum Einstieg bereit sind.

In einer sich anschließenden Finanzierungsrunde sollen Beteiligungen weiterer Geldgeber (insbesondere Venture-Capital-Gesellschaften, Business Angels) akquiriert werden.

Mehr zum Clusterfonds Start-Up!

Bayern Kapital Innovationsfonds

beteiligung_icon_innovationsfondsIhr Unternehmen will ein neues Produkt und/oder Produktionsverfahren entwickeln beziehungsweise die Markteinführung und -durchdringung finanzieren.

Der Bayern Kapital Innovationsfonds stellt in Kooperation mit einem privaten, unabhängigen Beteiligungsgeber jungen bayerischen Technologieunternehmen Beteiligungskapital zur Mitfinanzierung von Innovationsvorhaben ab dem Unternehmensstart in verschiedenen Unternehmensphasen zur Verfügung.

Damit sollen notwendige Investitionen und die Finanzierung von Betriebsmitteln für junge Unternehmen gesichert werden.

Mehr zum Bayern Kapital Innovationsfonds

Bayern Kapital Innovationsfonds EFRE

beteiligung_icon_innovationsfondsEfreAnalog zum Bayern Kapital Innovationsfonds geht es Ihnen um die Markteinführung und -durchdringung oder die Neuentwicklung Ihres Produkts. Außerdem hat Ihr Unternehmen seinen Sitz in einer Region, die vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) als Fördergebiet ausgewiesen ist.

Mehr zum Bayern Kapital Innovationsfonds EFRE

Wachstumsfonds Bayern

beteiligung_icon_wachstumsfonds Nach erfolgreich umgesetzter A-Finanzierungsrunde suchen Sie weiteres Eigenkapital von mindestens 4–5 Mio €, um z.B. Ihre Produktpalette weiter zu diversifizieren und den internationalen Vertrieb zu forcieren.

Der Wachstumsfonds Bayern stellt gemeinsam mit mindestens einem zusätzlichen Privatinvestor bedarfsgerecht zwischen 2 Mio. € und 8 Mio. € – auch im Rahmen mehrerer Finanzierungsrunden – bereit.

Mehr zum Wachstumsfonds Bayern