Anscheinend verwenden Sie einen älteren Internet Explorer. Leider unterstützen wir, genau wie Microsoft, diesen Browser nicht mehr. Sie werden also Fehlermeldungen und ein inkonsistentes Design erleben.
Bitte haben Sie Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
toggle menu
 

Shell investiert in Same Day Delivery-Spezialisten und langjährige Bayern Kapital-Beteiligung tiramizoo

Die tiramizoo GmbH, ein deutsches Start-Up im Same Day Delivery Markt mit Fokus auf die Optimierung der letzten Meile, hat eine von Shell Technology Ventures B.V. (STV) angeführte Finanzierungsrunde abgeschlossen. Die Daimler AG engagiert sich als Co-Investor.

Dieses Investment stärkt die Weiterentwicklung der tiramizoo-Plattform für urbane Logistik und legt den Grundstein für neue Geschäftsmodelle im asiatisch-pazifischen Raum. Neben Shell und Daimler bleiben DPD Deutschland, die Bayerische Beteiligungsgesellschaft und Bayern Kapital weiterhin als Gesellschafter von tiramizoo an Bord.

tiramizoo ist führender Anbieter von effizienten IT-Lösungen im schnell wachsenden Markt für Same Day Delivery und Optimierung der letzten Meile. Die tiramizoo-Architektur – App, Plattform und intelligente Backend-Technologie – ermöglicht Einzelhändlern in über 150 Städten in Deutschland, Österreich, Schweden und den Niederlanden, ihren Kunden lokale Lieferungen zeitpunktgenau anzubieten. Die tiramizoo-Plattform schafft so einen besseren Service für die Kunden der Einzelhändler und sorgt durch Effizienzsteigerungen für niedrigere Kosten, Vermeidung zusätzlicher Staus und somit für eine Verbesserung der Luftqualität. International bedeutende Handelsunternehmen wie Zalando, MediaMarkt und Saturn vertrauen bereits seit Jahren auf Dienstleistungen von tiramizoo.

Roger Hunter, General Manager für Digital Businesses bei Shell New Energies: “Wir freuen uns, diese Transaktion durch Shell Technology Ventures abzuschließen. Wir sind beeindruckt von tiramizoos tiefem Verständnis für lokale Logistik-Märkte und seiner innovativen Plattform- Technologie. Dieses Investment unterstreicht das strategische Interesse von Shell an neuen digitalen Geschäftsmodellen, mit denen der effiziente Transport von Waren und Personen in bevölkerungsreichen, stetig wachsenden Großstädten ermöglicht wird.“

Durch die Finanztransaktion, die von Ernst & Youngs M&A-Team in München begleitet wurde, kombinieren STV und tiramizoo ihre jeweilige Expertise in digitalen Mobilitäts- Dienstleistungen. Die Kooperation gibt tiramizoo die Möglichkeit, die eigene Plattform zu erweitern, um neue Dienste anzubieten und in neue Märkte zu expandieren.

Dieser neuartige, ganzheitliche Ansatz eines effizienten Gütertransports ergänzt Shells bestehende Aktivitäten der Frachtoptimierung, um für eine Dekarbonisierung und bessere lokale Luftqualität zu sorgen. Dafür sorgt auch der Einsatz von Wasserstoff-Fahrzeugen, Elektroautos   und   Biotreibstoffen   sowie   der    Betrieb   von     Gas-to-Liquid-Plattformen.

 

„Wir freuen uns, daß STV als Investor bei tiramizoo an Bord ist”, sagt Michael Löhr, Gründer und Geschäftsführer von tiramizoo. “Mit Shell als global führendes Energie-Unternehmen haben wir einen starken Partner für Mobilitäts- und Logistikdienste gewonnen.“ Geschäftsführer Thomas Bluth ergänzt: “Mit diesem Investment können wir unsere Technologie und operativen Prozesse mit Hochdruck weiterentwickeln.“

 

Über tiramizoo:

Die tiramizoo GmbH ist eine der innovativsten Logistik-Plattformen Deutschlands und führender Anbieter von Same Day Delivery-Dienstleistungen. Das Unternehmen wurde 2010 von Michael Löhr, Volker Schneider und Philipp Walz gegründet. Fundamentaler Baustein des Unternehmenserfolgs ist die eigenentwickelte Software. Sie ist nicht nur darauf ausgelegt, Transporte effizient zu organisieren, sondern auch ökologisch verantwortungsvoll. Lokale Warenzustellung wird revolutioniert und Kunden erfahren einen preiswerten, zuverlässigen und schnellen Lieferservice.

 

Über Shell Technology Ventures:

Shell Technology Ventures (“STV”) ist der Venture Capital-Zweig von Royal Dutch Shell PLC (“Shell”). Gesteuert durch Hauptbüros in Europa und in den USA, investiert STV in Technologie-Unternehmen, um neue Technologien zu fördern, die das Potential haben, substantiellen Wert für Shell zu schaffen. Shells Tradition seit 1998 in Venture Capital fortführend, investiert STV in Öl & Gas, erneuerbare Energien, saubere Technologien und IT. STV investiert mit anderen Unternehmen zusammen, mit Venture Capital Fonds und Angel- Investoren; sowohl in „early stage“- als auch „late stage“-Unternehmen. Für weitere Informationen: www.shell.com/techventures.